10.08.2016 08:37
Angemeldet als: Nicht angemeldet
Impressum  |  Sitemap  |  Kontakt  |  Anmelden
Willkommen
nordwest2050
Roadmap of Change
Vision 2050
Leitkonzept Resilienz
Beteiligung
Sektorale Roadmaps
Regionaler Klimawandel
Regionale Verwundbarkeit
Regionale Anpassung
Mediathek - Bildungsservice
Veröffentlichungen
English Summary
mehr nordwest2050
nordwest2050 Kanalrss feednordwest2050 flickr fotostreamnordwest2050 facebook

nordwest2050 > Roadmap of Change > Sektorale Roadmaps

Sektorale Roadmaps

Sektorspezifische Handlungsoptionen für eine klimafitte Region

Um die zu erwartenden Klimaveränderungen adäquat in regionale Planungs- und Entscheidungsprozesse modellhaft einzubinden und gleichzeitig die Wettbewerbsfähigkeit der Region zu stärken, wurden seit 2009 mehrere Prozessphasen durchlaufen:

1. ‚nordwest2050‘Klimaszenarien: Erstellung regional zu erwartende Spannbreiten unterschiedlicher Klimaparameter für den Raum der Metropolregion Bremen-Oldenburg für die Zeiträume bis 2050 und bis 2085
2. Vulnerabilitätsanalyse (Verwundbarkeitsanalyse): Auswirkungen des Klimawandels für die Region und ausgesuchte Wirtschaftscluster
3. Innovationspotenzialanalyse: vorhandene Kompetenzen und Potenziale in den drei Wirtschaftsclustern Ernährungswirtschaft, Hafen/Logistik sowie Energie und in der Region, um auf die neuen Herausforderungen des Klimawandels zu reagieren
4. Vision 2050: Kompass und Orientierungsrahmen für Klimaanpassungsstrategien in der Metropolregion
5. Zehn sektorale Roadmaps: Empfehlungen, wie den Herausforderungen des Klimawandels in unterschiedlichen Handlungsfeldern begegnet werden sollte
6. Integrierte Roadmap of Change: Fahrplan für Klimaanpassungsstrategien bis zum Jahr 2050

Die ersten vier Phasen sind abgeschlossen und dienen als Grundlage der vorliegenden sektoralen Roadmaps. Von Herbst 2012 bis Mitte 2013 haben im jeden der 10 Handlungsfelder Workshops stattgefunden, zu denen Akteure aus dem Raum der Metropolregion Bremen-Oldenburg im Nordwesten eingeladen wurden. In den Workshops ging es darum, Maßnahmen und Handlungspfade zu beschreiben, die die Erreichung einer gewünschten Zukunftsvision unterstützen. Die Ergebnisse des Workshops wurden von den jeweiligen Autoren zu einem ersten Entwurf einer Roadmap aufbereitet und den Teilnehmern des Workshops sowie weiteren Interessierten zur Kommentierung zur Verfügung gestellt. Dementsprechend sind die sektoralen Roadmaps unter Mitwirkung und Einbezug des Wissens regionaler Akteure entstanden.

Lindenthal, Quelle: photocase

Aufgrund der stetigen Veränderung und Unsicherheiten bezüglich zukünftiger Entwicklungen werden einerseits konkrete Handlungsempfehlungen aufgezeigt, die kurzfristig umgesetzt werden können. Andererseits werden mögliche Handlungspfade beschrieben, deren Konkretisierungsgrad geringer ist und die auf die Entwicklungen in den kommenden Jahrzehnten abgestimmt werden müssen. Entsprechend bilden die sektoralen Roadmaps und die integrierte Roadmap sogenannte „living documents“, in denen erste Ideen und mögliche Schritte zu einer klimaangepassten und resilienten Region beschrieben sind, die aber kontinuierlich erweitert und angepasst werden müssen.

Die sektoralen Roadmaps im Überblick:




Druckansicht

Copyright ecolo
ecolo - Jakobistr. 20 - D-28195 Bremen - www.ecolo-bremen.de